OpSIT

OpSIT

Das Projekt Die Partner

Optimaler Einsatz von Smart-Items-Technologien in der stationären Pflege (OpSIT)

BMBF-Fördermaßnahme im Rahmen des Förderschwerpunktes "Energieautarke Mobilität – Zuverlässige energieautarke Systeme für den mobilen Menschen"

Projekt-Idee

Motivation

Bei einem zunehmenden Durchschnittsalter der Bevölkerung muss sich unsere Gesellschaft auf höhere Aufwendungen bei der Pflege älterer Menschen einstellen. Mit Hilfe intelligenter Sensortechnologien in drahtlosen Sensornetzwerken können medizinische Dienstleistungen kostengünstig zur Verfügung gestellt werden.

Ziele und Vorgehen

Das Ziel von OpSIT besteht darin, das Gesundheitswesen durch den optimalen Einsatz von intelligenten Sensortechnologien zu unter-stützen. Dabei werden Funksensoren zur Automatisierung, Vereinfachung und Qualitätssicherung von Arbeitsprozessen und Dienstleistungen eingesetzt. Auf diese Weise sind relevante Daten und Informationen über medizinische Produkte dezentral verfügbar. Um die regelmäßige und korrekte Medikamenteneinnahme zu erleichtern, soll unter anderem ein Demonstrator in Gestalt eines intelligenten Tabletten-Blisters mit hoch miniaturisierten Funksensorknoten entwickelt werden.

Innovationen und Perspektiven

Gegenwärtig wird ein großes Optimierungs-potenzial zur Miniaturisierung und höheren Zuverlässigkeit intelligenter Sensornetzwerke nicht genutzt. Im Projekt werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie die Flexibilität und Robustheit solcher Systeme in der medizinischen Betreuung effizient verbessert werden können. Zudem werden weitere Produktinnovationen im Bereich der Smart Items angeregt.


gefördert durch
bmbf

Projektlaufzeit
01.07.2013 - 31.06.2016

Projektpartner
  • EnOcean GmbH, Oberhaching
  • SysCom electronic GmbH, Berlin
  • Fraunhofer IZM, Berlin
  • SRH Hochschule Berlin GmbH, Berlin
  • Technische Universität Berlin
  • WIBU-SYSTEMS Aktiengesellschaft, Karlsruhe

Ansprechpartner
Dr.-Ing. Dr. rer. oec. Michael Niedermayer
Fraunhofer Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration
Gustav-Meyer-Allee 25, 13355 Berlin
Telefon +49 30 46403-185
E-Mail senden